Ehrungen und Beförderungen auf der Jahreshauptversammlung am 25.02.2012
 
Seit der Jugendfeuerwehrzeit sind sie der Feuerwehr treu: Ehrungen für "altgediente" Feuerwehrmänner. Während Frank Faatz seit 25 Jahren im Dienst der Allgemeinheit steht, blickt Kurt Hanisch auf stolze 40 Dienstjahre zurück.

Befördert wurden:
Matthias Heß und Etienne Marsch (Feuerwehrmann)
Francesco Silvani (Oberfeuerwehrmann)
Sascha Richtberg, Florian Schollmeier, Patrick Jaroszewicz (Hauptfeuerwehrmann)
Johannes Gelfius, Daniel Maiss (Löschmeister)

Im Jahr 2011 wurden 1.538 Einsatzstunden zum Wohle der Allgemeinheit geleistet. Die Summe der Ausbildungsstunden betrug 3.922,5 Stunden - hierbei sind die Übungsstunden der HvO nicht einbezogen. Das Durchschnittsalter betrug am 31.12.11  31,34 Jahre.